Buchdetails, Inhaltsübersicht, unser Eindruck und ob es funktioniert

Das glücklichste Baby der Welt: So beruhigt sich Ihr schreiendes Kind – so schläft es besser

Author: Harvey Karp
Übersetzung: Karin Wirth

Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag
Originaltitel: The happiest Baby on the Block

Karp erfüllt den sehnlichsten Wunsch aller Eltern: ein zufriedenes Baby, das nachts durchschläft. Wenn das Baby Tag und Nacht schreit, sind die Eltern bald am Ende ihrer Weisheit und ihrer Kraft. Der Kinderarzt Dr. Harvey Karp erklärt, wie die ganze Familie Schlaf und Erholung findet. Mit seiner „5-Schritte“-Methode knüpft er an traditionelles Wissen und an die wohligen Erfahrungen des Ungeborenen im Mutterleib an.

Kurzbeschreibung © Amazon 1998-2012

Inhaltsübersicht

Nach einer kurzen Einleitung in der Dr. Karp erzählt wie und warum er sich mit den Themen Koliken und Schreibaby so intensiv auseinanderzusetzen begann, folgen die zwei eigentlichen Hauptteile.

Teil 1: „Kuck mal, wer da schreit: Warum Babys weinen – und warum manche so viel weinen“
Zu Beginn beschreibt der Autor in wenigen Seiten eine Art Kurzfahrplan zu den Ursachen von Koliken und gibt einen ersten Ausblick auf seine fünf „S“ Methode zur Beruhigung. Danach folgt eine ausführliche und mit vielen Erfahrungsberichten hinterlegte Beschreibung der Situation vieler Eltern und aus welchem Grund Babys schreien. Eine Grundsäule von Karps Theorie wird vorgestellt: Das fehlende vierte Trimester. Im Detail werden folgenden Fragen in Teil eins behandelt:

  • Warum schreien Babys?
  • Was sind Koliken? Hat mein Baby Koliken?
  • Warum sind Blähungen, Angst, Unreife und Temperament selten die Ursache von Koliken?
  • Das fehlende vierte Trimester und die wahre Ursache von Koliken?
Teil 2: „Die alte Kunst des Beruhigens erlernen“

Jetzt geht es in die praktische Umsetzung der Beruhigungstechniken. Alles zu den fünf „S“: „strammes Einwickeln“, „Seitenlage“, „Schhhhh“, „Schaukeln“ und „Saugen“

  • Der Beruhigungsreflex und wie ausgelöst werden kann.
  • Die fünf „S“ und deren Intensität
  • Genaue Anweisungen die Sie zum Experten machen
  • Die Kuscheltherapie
  • Weitere Techniken, Tricks und Tipps zum Schlaf
  • Gesundheitliche Probleme, die wie Koliken wirken können

Unser Leseeindruck

Das Buch liest sich sehr angenehm. Es ist nicht wie die meisten Babybücher mit unzähligen Fotos aufgeschmückt, bietet dafür aber die unserer Meinung nach sehr viel hilfreicheren Erfahrungsberichte von Müttern und Vätern. Dadurch fühlt man sich gerade in einer Phase in der häufig viel Einfluss von außen genommen wird („Hinlegen“, „Schreien lassen“, „Du verwöhnst es“, …) gut verstanden und bestätigt. Die meisten Argumente und Methoden sind mit leicht verständlichen, logischen Schlussfolgerungen untermauert und werden nie als endgültige, auf alle Babys zutreffende Tatsachen angeführt. Es bleibt einem also genügend Freiraum seine Vorgehensweise an die individuellen Eigenschaften des eigenen Babys anzupassen.

Auch wenn einem zu Beginn über 300 Seiten Text sehr viel vorkommen: Wir haben das Buch innerhalb von 2 Tagen geradezu verschlungen. Die von Dr. Karp beschriebenen Probleme passten sehr gut zu unserer Situation. Dadurch fühlten wir uns von den ersten Seiten an sofort verstanden.

Helfen Dr. Karps Methoden?

Ja, bei uns hat es geklappt. Wir wurden selbstsicherer im Umgang mit unserem Schreibaby, lernten einige neue Tricks dazu und beruhigten unser Kind besser und häufiger als früher. Und es scheint nicht nur uns so zu gehen. Über 180 Rezessionen mit einer Durchschnittsbewertung von 4,5 Sternen auf Amazon und die vielen positiven Kommentare sprechen eigentlich ein klares Bild.